Komm mit ins Atelier

Einblick in meine Arbeit

Work in Progress

Zukünftig werde ich euch ab und zu ins Atelier mitnehmen und zeigen, woran ich gerade arbeite. Hier gibt es dann nicht unbedingt fertige Werke, sondern kleine Einblicke in meine Arbeitsweise und einzelne Arbeitsschritte. So könnt ihr sehen, womit ich mich aktuell beschäftige und es inspiriert euch vielleicht und ermutigt euch, selbst aktiv zu werden. Manchmal braucht es nur einen kleinen Impuls, um loszulegen.

So sieht es in meinem Atelier aus:

Letzten Samstag hatte ich wieder einmal Lust, spielerische Serien auf Papier anzulegen. Bei mir ist es so, dass mich das serielle Malen auf Papier ungeheuer befreit, es hat nicht so die Bedeutung des "einen, perfekten Werkes", bei dem alles stimmen muß. Es macht Freude, die unterschiedlichsten Lösungen zu suchen und zu finden, gerade auf den kleinen Formaten.

 

Ich kommen immer mehr dazu, zu malen, wie ich mich fühle. Je mehr ich bei mir ankomme, desto stärker kann ich spüren, welche Arbeitsweise ich im Moment brauche und welche Technik. Ich denke, so wird meine Arbeit noch authentischer und trägt mehr und mehr meine Handschrift.

Abgesehen davon ist der erste Einstieg immer die Farbwahl. Auch da wähle ich, wie ich mich fühle.

Mittlerweile kann ich es gut aushalten, die unvollendeten Bilder liegen zu lassen, solange, bis ich den erneuten Impuls spüre und weiß, wie es weiter geht.

Wie sieht es bei dir aus? Möchtest du nach jedem Malprozess fertige Arbeiten vor dir liegen haben oder dauert es, bis das Bild fertig gestellt ist?

Viel Freude bei allen Experimenten, lass Farbe fließen,

Angelika

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Scroll to top